Liivatera - Sample + Hold

Überblick

Das Sample-&-Hold-Modul von Liivatera lässt sich auch als Track-&-Hold-Schaltung mit editierbarem Schwellenwert verwenden. Abzutastendes Material wird via Buchse eingeführt. Die Taktung kann per eingebautem LFO oder einem externen Clock-, Trigger- beziehungsweise Gate-Signal erfolgen. Natürlich sind Sinus-, Dreieck- oder Rechteckwellen des Schwingkreises auch für andere Aufgaben nutzbar. Die Frequenz reicht bis weit in den hörbaren Bereich hinein. Für Modulationen stehen zwei CV-Eingänge bereit, die nach dem Standard 1V pro Oktave arbeiten.

Ansichten

Details

Die Sample-&-Hold-Schaltung verfügt über Eingänge für externe Clock-, Trigger- beziehungsweise Gate-Signale und abzutastendes Material. Erstgenannter Kanal verarbeitet Spannungen im Bereich von -5 V bis +5 V. Ist kein Kabel gesteckt, fungiert der LFO als Taktgeber. Mit Hilfe eines Schalters kann in den Track-&-Hold-Modus gewechselt werden. Per Trigger-Level-Drehregler lässt sich der Schwellenwert des Clock-Einganges verschieben. Ergebnisse der S&H- beziehungsweise T&H-Stufe stehen an einem via Pegel-Potentiometer editierbaren Ausgang zum Abgriff bereit.

Der LFO stellt die Wellenformen Sinus, Dreieck und Rechteck zur Auswahl. Die Frequenz lässt sich per Drehregler und zwei CV-Eingängen beeinflussen. Letztere arbeiten nach dem Standard 1V pro Oktave. Der Schwingkreis deckt Geschwindigkeiten im Bereich von 0,3 Hz bis 600 Hz ab.

Anschlüsse

Sample-and-Hold:
Abtast- und Clockeingänge, Signalausgang
LFO:
Zwei CV-Eingänge, Signalausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 8 TE breit, 30 mm tief
Stromverbrauch: 38 mA auf +12 V und 35 mA auf -12 V

Gewicht
0.15 kg
artikelnr
LITsah
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 100,00 € € inkl. 19% MwSt. 119,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag