Livestock Electronics - MIR

Überblick

Mixer, Inverter, VCA und Verzerrer – Das MIR-Modul ist vielseitig einsetzbar. Es bietet vier Kanäle mit jeweils zwei Signaleingängen, Summierungsstufe und einem linear oder exponentiell arbeitenden VCA. Letzterer lässt sich nicht nur manuell justieren, sondern auch per Amplituden-CV-Weg modulieren. Ergebnisse können an normalen und invertierten Ausgängen abgegriffen werden. Hohe Pegeleinstellungen ziehen kräftige Zerrungen nach sich. Neben Audiomaterial lassen sich auch Steuerspannungen komfortabel prozessieren. – Ein echter Tausendsassa!

Ansichten

Details

Die vier Kanäle des MIR-Moduls sind identisch aufgebaut. Jeder Weg verfügt über zwei Eingänge, die Signale im Bereich von -5 V bis +5 V verarbeiten. Eingehendes Material wird zu gleichen Teilen summiert. Anschließend folgen Verstärker mit Hard-Clipping-Verzerrung in den Kanälen. Potentiometer dienen manuellen Pegelanpassungen. Des Weiteren sind Amplituden-CV-Wege vorhanden. Mittels Schaltern lassen sich die VCAs zwischen linearer und exponentieller Arbeitsweise umschalten. Zum Abgriff von Audiomaterial beziehungsweise Steuerspannungen hält jeder Kanal einen normalen und einen invertierten Ausgang bereit. Zwei Signalwege lassen sich zu einem Logik-Gate (AND / OR) kombinieren.

Anschlüsse

Pro Kanal: Zwei Signaleingänge
Ein AM-CV-Eingang
Normaler und invertierter Ausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-modul, 10 TE breit, 25 mm tief
Stromverbrauch: 80 mA auf +12 V und 75 mA auf -12 V

Gewicht
0.133 kg
artikelnr
LSEmir
Externe Videos
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 193,28 € € inkl. 19% MwSt. 230,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag