Macbeth X-Series Single VCO

Überblick

MacBeths neues Modul aus der X-Series ist ein einzelner VCO. Viele haben danach gefragt und nun ist das Modul da.

Wer den tollen Klang der MacBeth-Oszillatoren haben will, aber nicht bereit ist den Dual-VCO zu kaufen oder wer einfach keinen Platz dafür hat ist mit dem Single-VCO sehr gut beraten!

Ansichten

Details

Teperaturkompensierter analoger VCO, der auch als VC-LFO arbeiten kann.
Vier Standard-Wellenformen - Sägezahn, Rechteck/Puls, Dreieck und Sinus. Zusätzlich gibt es zwei Suboktaven, jewelis eine Oktave auseinander für sehr fetten Klang.
Der Frequenzregler ist ein Potentiometer mit 10 Umdrehungen, der vom Subaudio- bis in den Ultraschallbereich reicht, dennoch sehr genaues Stimmer ermöglicht.
Mittels zweier 1V/Okt-Eingänge kann man den VCO gleichzeitig mit einen Sequenzer und einer Tastatur (z.B. zum Transponieren der Sequenz) spielen.
Ein logarithmischer CV-Eingang mit Abschwächer sowie ein linearer CV-Eingang erlauben vielfältige Modulationen. Der PWM-Eingang hat ebenfalls einen Abschwächer und wirkt sich auch auf die Suboktaven aus, was einen sehr dicken Klang ergibt! Natürlich hat der VCO auch eine Sync-Buchse zum Synchronisieren mit anderen VCOs.

Anschlüsse
  • zwei 1V/Okt-Eingänge
  • Eingang für logarithmische FM
  • Eingang für lineare FM
  • PWM-CV-Eingang
  • Sync-Eingang
  • Se
    ate Audioausgänge für Sägezahn, Puls, Dreieck, Sinus, 2x Suboszillator
Abmessungen

3HE Eurorack-Modul; 21 TE breit; Recht flache Bauform. Stromverbrauch ca. 45-65mA

Gewicht
1 kg
artikelnr
KENOSS

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.