Macro Machines - omnimod

Überblick

Lieferdatum nach wie vor ungewiss.

Das omnimod ist eine vierkanalige Modulationsquelle. Pro Kanal lassen sich mit den zwei Encodern bis zu 64 Breakpoints setzen und Hüllkurven formen. Es ist möglich an jedem Punkt der Hüllkurve, den Pegel, Umkehr, Anzahl der Wiederholungen und die Kurvenform einzustellen - das nennen wir mal eine echte Multistage-Hüllkurve und das noch mit OLED-Display, damit du siehst was du da tust.
Eingänge erlauben das Triggern und sogar das Clocken der Kanäle - so kannst du dich von Breakpoint zu Breakpoint vorwärts bewegen und Sequenzen abrufen. Nutze eine CV statt einer Clock um die Phase zu kontrollieren. Das Modul hat auch einen Oszilloskop-Modus und kann als Envelope Follower agieren und ist speicherbar, um dem die Krone aufzusetzen.

Details

Omni = alles, mod = Modulation; dieser Name ist nicht zu hoch gegriffen, denn man kann mit diesem Modul (fast) alles an Modulationquellen sich basteln, was das Herz begehrt.

Pro Kanal kann man bis zu 64 Breakpoints setzen, die durch Segmente verbunden sind. Für jeden Breakpoint lassen sich individuell etliche Parameter einstellen:

  • der Pegel des Breakpoints
  • die Ablaufrichtung nach Erreichen des Breakpoints
  • die Anzahl der Segment-Wiederholungen
  • die Kurvenform des folgenden Segments (linear, exponentiell, logarithmisch etc.)
Jeder Kanal hat einen multifunktionalen Eingang. Ein Gate löst eine Hüllkurve aus. Eine Clock erlaubt es, sich sequentiell durch die Breakpoints zu bewegen. Eine CV wiederum bewegt sich mit unterschiedlicher Phase durch die entworfene Kurve.
Das Modul verfügt über einige Modi wie ADSR, CV-Mapping, Envelope Follower oder Temposynchronisation.

Das kontrastreiche OLED-Display stellt alles Nötige grafisch das und hat auch einen Oszilloskop-Modus. In diesem kann man das Eingangssignal skalieren, die Pegelhüllkurve verfolgen (Envelope Follower), die Triggerschwelle einstellen oder das Tempo tracken.

Sonstiges

Das Modul unterstützt das Speichern und Aufrufen von Presets mittels des Storage Strip oder der Memory Matrix. Mit der Memory Matrix untertützt es sogar die Mutate- und Morph-Funktionen.

Anschlüsse

Pro Kanal: Ein Eingang, ein Ausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 14 TE breit

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
MACom
Externe Videos
Verfügbarkeit ? verfügbar auf Anfrage
€ exkl. 19% MwSt. 352,10 € € inkl. 19% MwSt. 419,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag