Make Noise - Mimeophon

Überblick

Das Mimeophon Modul von Make Noise ist ein innovatives digitales Stereo-Delay. Es wurde in Zusammenarbeit mit Tom Erbe entwickelt. Es ermöglicht Stereomodulationen von Zeit, Raum und Timbre von Mono- oder Stereo-Klangquellen. Das Mimeophon ist in der Lage, Zeitskalen von wiederholten Klängen vom Mikroklang über die Note bis zur Phrasenlänge zu modulieren und zu morphen und gleichzeitig die Wiederholungen zu färben und zu spatialisieren.

Details

Das Mimeophon ist ein Stereo-Delay mit zwei Eingängen und zwei Ausgängen. Es kann auf verschiedene Weise eingesetzt werden: Mono-to-Mono, Mono-to-Stereo oder Stereo-to-Stereo.

Der Mix-Drehregler stellt die Balance zwischen den Eingangssignalen und den Repeats ein, die an den Ausgängen erscheinen, wie bei einem Dry/Wet-Regler.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt gibt das Mimeophon Wiederholungen aus einer von mehreren farbcodierten Zonen wieder, die vom Zonen-Regler ausgewählt und durch die Farbe des Zonenfensters angezeigt werden. Die verschiedenen Zonen des Mimeophons sind von kürzester bis längster Dauer ineinander verschachtelt: Zone 1 enthält die gesamte Zone 0, Zone 2 enthält die gesamte Zone 1, etc. Der eingehende Klang wird immer in alle Zonen geschrieben, so dass der Wechsel von kleineren zu größeren Zonen oft Geräusche von Sekunden oder gar Minuten zurückbringt. Wiederholungen in kleineren Zonen werden auch in größere Zonen geschrieben.

Wenn der Tempo-Eingang nicht verwendet wird, sind die Verzögerungszeitbereiche für jede Zone wie folgt:

    Zone 0: 1,3ms bis 20,4ms
    Zone 1: 20,4ms bis 81,6ms
    Zone 2: 81,6ms bis 326,5ms
    Zone 3: 163,3ms bis 653,1ms
    Zone 4: 326,5ms bis 1.306s
    Zone 5: 653.1ms bis 2.612s
    Zone 6: 1.306s bis 5.225s
    Zone 7: 2.612s bis 41.796s

Der Rate-Parameter steuert die Frequenz der Wiederholungen und damit auch die Länge der Wiederholungen. Wenn man Skew drückt, leuchtet der Schaltfläche auf und aktiviert eine alternative Verwendung für den Parameter Rate, der die Verzerrung und Modulation des Stereobildes ermöglicht.

Halte die Skew-Taste gedrückt, um das Ping Pong Delay zu aktivieren. Das Zonenfenster blinkt dann regelmäßig.

Der Eingang μ oder microRate ist ein dediziertes Doppler-Modulationsziel.

Die Color- und Halo-Regler ermöglichen die Kontrolle über den klanglichen Charakter der Wiederholungen. Die Reaktion von Color ist auf maximale Ausdrucksmöglichkeiten und Dramatik bei Modulation zugeschnitten. Es emuliert die spektrale Empfindlichkeit von allem, was vom dunkelsten Ölkanister-Echo, über ein warmes BBD, bis hin zum Midrange Crunch BBD, zum Tape-Echo, zu einem knackigen Clean Delay, zu einer dünnen, knisternden frühen digitalen Delay-Linie. Halo verleiht den Echos Stereotiefe und Raum.

Der Tempo-Eingang ermöglicht die Synchronisation der Wiederholungen mit einem externen Taktgeber, wobei Teilungen und Vielfache dieses Tempos über die Parameter Rate und Zone ausgewählt werden.

Dank des Taktausgangs können sich andere Module zur internen Geschwindigkeit des Mimeophons synchronisieren.

Sobald die Hold Taste gedrückt wird (oder ein Gate, das an seinem Eingang empfangen wird), ignoriert das Mimeophon den Eingang und wiederholt sich weiterhin entsprechend den Zonen- und Rateneinstellungen, wobei die Klangfarbe durch Color und Halo eingestellt wird, bis die Hold Taste erneut gedrückt wird. Während Hold aktiviert ist, bleiben alle anderen Regler voll aktiv, um die Wiederholungen konstant mehrdimensional zu manipulieren.

Mit der Flip-Taste kann man die Zone umkehren, so dass sie rückwärts wiedergegeben wird.

Eigenschaften:

  • Stereo-Delay und kreativer Klangmanipulierer
  • ermöglicht komplexe Echo-Effekte, Karplus-Strong Synthese, Chorus, Flanger und Looping
  • 1,3 ms bis 42 s Delayzeit
  • Dry/Wet Regler
  • Feedback regelbar bis zur Selbstoszillation
  • Tempo-Sync
  • einstellbare Stereobreite über Halo-Regler
  • Rate-Ausgang zur Synchronisation anderer Module
  • Hold-Taste zum Einfrieren des aktuellen Audio-Loops
  • Skew-Taster erzeugt unterschiedliche Delayzeiten für linken und rechten Kanal
  • Rückwärts-Echos möglich
  • alle Parameter CV-steuerbar
Anschlüsse
Stereo Audioeingang und -Ausgang
CV-Eingänge: Mix, Wiederholungen, Rate, Halo, Zone, Farbe
microRate 1V/Okt. Eingang
Tempo Trigger/Gate Eingang
Gate-Eingänge: Flip, Hold
Clock-Ausgang
Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 16 TE breit, 30 mm tief
Stromverbrauch: 100 mA +12V, 10mA -12V

Gewicht
0.15 kg
artikelnr
MNmim
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 335,29 € € inkl. 19% MwSt. 399,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag