Make Noise Power - DIN POWER

Überblick

Einfache und günstige Lösung für Stromversorgung eines kleinen externen Cases für Module.
Das DIN-Power nutzt die Stromversorgung eines vorhandenen Modularsystems und sendet sie an ein externes Gehäuse. Sehr gut geeignet, um ein flaches Controller-Case für Module wie René, Pressure Points, Joysticks und andere haptische Controller zu bauen.

Ansichten

Details

Das DIN-Power besteht aus zwei separaten Modulen:
-Das "Master-Modul" wird wie jedes andere Modul an dein vorhandenes Gehäuse und dessen Stromversorgung angeschlossen. An der 5-poligen DIN-Buchse liegen nun die Betriebsspannungen ( 12V, 5V, -12V) an.
- Das "Slave-Modul" hat ebenfalls eine 5-pol DIN-Buchse, über die es die Spannungen aus dem Mastersystem empfägt. Dazu verbindet man die zwei Module mit einem MIDI-Kabel. Auf der Rückseite des Moduls finden wir zwei lange Flachbandkabel mit mehreren Pfostensteckern, die die Funktion einer Busplatine übernehmen. Eins der Kabel hat 10- polige, das andere 16-polige Steckern zum Anschluss von Modulen.  Ferner gibt es zwei weitere Steckplätze für Flachbandkabel, um das DIN-Power zu erweitern.

Die maximale Stromabgabe richtet sich nach dem Netzteil des Master-Systems.

Anschlüsse

Das Master- und Send-Modul haben jeweils eine 5-Pol DIN-Buchse.

Abmessungen

2x 3HE-Eurorack-Module.  Je 4TE breit und 33mm tief.

Gewicht
1 kg
artikelnr
MNPdp

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.