Metasonix RK6 Resonant Lowpass Filter

Überblick

Oft werde ich von Kunden gefragt welches Gerät einem digitalen Signal etwas Wärme hinzufügen kann. Ich hatte nie eine gute Antwort parat, weil viele Geräte zwar cool verzerren oder Obertöne verändern, aber das Klisché von „Wärme“ nie wirklich treffen. Im Grunde sollen doch die hässlichen, kalten, überbetonten Anteile weggeschmirgelt und die schönen Anteile übrig bleiben. Das Metasonix RK6 schliesst für mich genau diese Lücke. Wie im unten verlinkten Video zu hören ist, kann es aus einer steifen Wavetable-Sequenz ein schönes, rundes Brett machen. Im 2. Teil des Videos erklingen typische Metasonix-Röhrenstyles in ihrer ganzen Pracht.

Fazit: Das RK6 ist hässlich aber klingt nach lange ersehntem Seelenheil.

Phil (Eurorack Experte)

Ansichten

Details

Das RK6 ist ein Tiefpassfilter nach Sallen-Key-Bauart. Die Flankensteilheit beträgt -12 dB pro Oktave. Kern der Schaltung ist eine Dual-Triode vom Typ 17JK8. Sie wird bewusst konservativ betrieben, um ein langes Leben zu gewährleisten. Auf den Audioeingang folgt eine Pegelsektion. Dann erreichen Signale das eigentliche Filter. Grenzfrequenz und Resonanz lassen sich manuell justieren und durch Steuerspannungen beeinflussen. Der Cutoff-CV-Eingang verarbeitet Spannungen im Bereich von 0 V bis +3 V. Die Schaltung folgt, mehr oder weniger, dem Standard Hz/V. Das Resonanzverhalten ist abhängig von der gewählten Grenzfrequenz.

Anschlüsse

Audioeingang
CV-Eingänge für Grenzfrequenz und Resonanz
Audioausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 8 Teileinheiten breit
Stromverbrauch: 100 mA auf +12 V und 2 mA auf -12V. - Achtung! Während der Aufwärmphase wird kurzzeitig das Doppelte verbraucht!

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
MTrk6
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 326,89 € € inkl. 19% MwSt. 389,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1