MFB – HH/CY-522

Überblick

HH/CY-522 stellt drei Synthesestränge bereit, die auf geschlossene und offene Hi-Hat sowie Cymbal-Sounds spezialisiert sind. Das Schaltungsdesign ist Schlagwerk-Stimmen der Instrumente MFB-522, Tanzbär und Tanzbär Lite nachempfunden, wurde für den Modular-Einsatz allerdings erweitert. Zur Klangerzeugung nutzt das Modul einen metallischen Oszillatormix, bestehend aus mehreren Pulswellen. Hi-Hats werden mit Hilfe von jeweils einem Bandpassfilter plus Hüllkurve geformt. Im Falle der Cymbal kommen zwei Bandpässe für Anschlag und Abklang-Phase zum Einsatz. Das Lautstärkeverhältnis beider Signalbestandteile kann via Tone-Drehelement reguliert werden. An Stelle der internen Klangerzeugung lässt sich für den Abklang auch externes Audiomaterial verwenden.
Das HH/CY-522-Modul reagiert dynamisch auf Trigger-Signale, neben der Lautstärke werden auch Klangparameter durch die Stärke eingehender Steuerspannungen beeinflusst. Alternativ zu Sequenzern und MIDI-CV-Interfaces lässt sich die Schaltung auch mit beispielsweise einem Drum-Pad, Piezo-Tonabnehmer oder dynamischen Mikrofon spielen.

Details

Das HH/CY-522 bietet folgende Parameter, die mit Hilfe von Potentiometern justiert werden können. Ergänzend haben einige Stellgrößen CV-Eingänge spendiert bekommen, zum Teil mit Abschwächer.

Global: Tonhöhe
Geschlossene Hi-Hat: Abklang (Bis 100 Millisekunden)
Offene Hi-Hat: Abklang (Bis mehr als eine Sekunde, inklusive CV-Weg plus Abschwächer)
Cymbal: Abklang (Inklusive CV-Weg plus Abschwächer), Tone-Regelung (inklusive CV-Weg, kein Abschwächer)

Die dynamisch arbeitenden Trigger-Eingänge des Moduls HH/CY-522 lassen sich in ihrer Sensitivität anpassen. Bei größtmöglicher Empfindlichkeit ist eine positive Spannung von circa 0,1 V ausreichend, um Stimmen des Moduls auszulösen.

HH/CY-522 unterstützt das serielle Datensystem M-Bus. Unter Zuhilfenahme eines entsprechenden Interfaces beziehungsweise Sequenzers lassen sich Steuerbefehle ohne frontseitige Kabelverbindungen an kompatible Module senden. Mehrere Schaltungen können mittels auf der Platine befindlicher Anschlüsse im Daisy-Chain-Verfahren verkettet werden. M-Bus arbeitet mit der zwölffachen Geschwindigkeit eines normalen MIDI-Verbundes.

Sonstiges
Das modulare MFB Drum-System umfasst folgende Module:
Seq-01 Pro
MIDI/CV
Bass-522
Snare-522
Clap-522
CB/RS/MA-522
TT/CO/CL-522
HH/CY-522
Drum-99 Stereo Mixer
Anschlüsse

Triggereingänge für offene Hi-Hat, geschlossene Hi-Hat und Cymbal
Decay-CV-Eingänge für offene Hi-Hat und Cymbal
Tone-CV-Eingang
Tone-Audioeingang
Audioausgänge für alle drei Drum-Stimmen

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 12 TE breit, 24 mm tief.
Stromverbrauch: 30 mA auf +12 V und 30 mA auf -12 V

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
MFMhc522
Externe Links
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 100,00 € € inkl. 19% MwSt. 119,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 2-3 Tage