MFB - Visual VCA

Überblick

MFBs Visual VCA ist ein spannungsgesteuertes Verstärkermodul mit eingebautem Oszilloskop. Der Audioeingang lässt sich in der Lautstärke regulieren. Das Oszilloskop kann in der Abtastfrequenz justiert werden. Zwei CV-Eingänge erlauben Hüllkurvensteuerung und Amplitudenmodulationen mittels etwa eines LFOs.

Ansichten

Details

Der Visual VCA verfügt über einen Audioeingang mit nachgeschalteter, per Level-Potentiometer editierbarer Pegeldämpfung. Ein Oszilloskop stellt eingehende Signale optisch dar. Das verbaute OLED-Display besitzt eine Auflösung von 128 x 64 Bildpunkten. Der Intervallregler kann genutzt werden, um die Abtastrate zu verändern. Zwei CV-Wege dienen der Steuerung des VCAs. Der erste Kanal ist für zum Beispiel ein Hüllkurven- oder Gate-Signal gedacht. Der zweite Weg arbeitet in Abhängigkeit der ersten Instanz und eignet sich daher in erster Linie für Modulationen per LFO. Beiden CV-Eingängen sind Abschwächer nachgestellt.

Anschlüsse

Audioeingang und Ausgang
Zwei CV-Eingänge

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 8 TE breit, 40 mm tief
Stromverbrauch: 30 mA an +12 V und 30 mA an -12 V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
MFMVVCA
Externe Links
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 74,79 € € inkl. 19% MwSt. 89,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 2-3 Tage