Mordax - Data

Überblick

Das Data der noch jungen Firma Mordax ist nicht "einfach nur" ein schickes, vierkanaliges Oszilloskop mit integriertem Tuner und Spektraloptionen, sondern kann auch als Generator für Audiomaterial, Steuerspannungen oder sogar Clock-Signale genutzt werden. Ab Werk sind sieben Funktionsbereiche integriert. Weitere sollen später folgen. Ein neues Must-Have im Eurorack-Bereich!

Details

Das Mordax Data ist ein ganzer Werkzeugkoffer! Alle sieben im Augenblick verfügbaren Hauptfunktionen – Programs genannt - sind sehr durchdacht und professionell ausgeführt. Die ausführliche Anleitung lässt hierbei keine Fragen offen (s. Link weiter unten).

Ein Click Encoder, ein Menü-Button und acht kontextsensitive Soft-Buttons sorgen für eine logische Bedienung. Über das Hauptmenü sind alle Funktionen / Programs nur einen Klick entfernt. Je nach Funktion fungieren die Ein- und Ausgänge als Audio-, CV- oder Gate / Trigger-Ziel bzw. -Quelle.

So kann das Mordax Data natürlich ein vier Kanal Oszilloskop sein. Wobei je zwei Kanäle gelayert werden können oder aber auch nur ein Kanal betrachtet werden kann. Für genauere Betrachtungen des Spektrums gibt es die Modi Spectral Analyzer (Single-FFT) und Spectrograph (Multi-FFT). Ganz furchtbar praktisch ist der Betriebsmodus als Quad Tuner, der es Euch ermöglicht Eure Oszillatoren sehr akkurat auf 0.01Hz zu stimmen.

Ein weiterer Modus ermöglicht den Einsatz als simpler Spannungsmesser und -erzeuger. Eingehende Spannungen können visualisiert werden. Darüber hinaus können in diesem Modus aber auch genau definierte, konstante Spannungen an den Outputs ausgegeben werden. Es kann eingestellt werden, dass diese Spannungen auf Drücken der Knöpfe hin ausgegeben werden. Sehr praktisch, um Hüllkurven manuell zu triggern / gaten oder Sequenzer durchzuschalten.

Das Mordax Data ist also nicht nur ein Analyse-Tool, sondern kann auch Signale ausgeben. Und so gibt es auch die Möglichkeit das Data als hochpräzisen Dual Oszillator zu benutzen. Bis zu zwei Wellenformen können ausgegeben werden. Diese können in Frequenz, Amplitude und Form / Timbre (Shape) und Verzerrung (Clip) sehr genau eingestellt und per CV-Inputs gesteuert werden. Ganz gemäß der Logik des Mordax Data ist ein weiterer Modus die Verwendung als bis zu vierfacher Clock Generator. Als Masterclock oder synchronisiert zu einer externen Clock. Auch hier ist alles ganz genau einstellbar: Die Auflösung in ppq (pulses per quarter = Schläge pro Viertelnote) als globale Referenz und auf dieser Basis das Teilen, Vervielfachen und Verschieben der Clock. Auch in diesem Modus ist alles CV-steuerbar.

Hier ist noch einmal eine Übersicht über alle Funktionen:

  • Vier Kanal Oszilloskop mit einstellbarer Auflösung für Frequenz (X-Achse) und Amplitude (Y-Achse), sowie Kopplung von je zwei Eingängen als XY-Scope
  • Spectral Analyzer (Single-FFT) zur Anzeige der Verteilung einzelner Frequenzbänder
  • Spectrograph (Multi-FFT) zur Anzeige der Bewegung der Frequenzbänder über die Zeit
  • Vierfach Tuner auf 0.01 Hz genau
  • Vierfacher Voltage Monitor / Meter mit definierbarer konstanter Ausgangsspannung auf Knopfdruck hin aktivierbar (manuelles Gate)
  • zweifacher Waveform Generator mit Kontrolle über Frequenz, Amplitude, Form und Verzerrung
  • Vierfacher Clock Generator einstellbar in ppq (1-96) mit Clock Teiler / Multiplizierer und Offset basierend auf den ppq Werten. BPM kann auf hundertstel Schritte genau eingestellt werden.
Anschlüsse

Jeweils vier Eingänge, Ausgänge und Thru-Wege.

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 16 Teileinheiten, 35 mm Tiefe

Stromverbrauch:
250 mA bei +12 V, 60 mA bei -12V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
MORdat
Externe Videos
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 407,56 € € inkl. 19% MwSt. 485,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 2-3 Tage