Noise Engineering - Loquelic Iteritas Percido

Überblick

Futuristische Synthesestimme – Mit dem Loquelic Iteritas Percido, kurz LIP genannt, führt Noise Engineering das Konzept des Digitaloszillators Loquelic Iteritas einen Schritt weiter. Genau wie die kleine Version stellt auch dieses Modul drei Synthesearten mit dualer Frequenzsteuerung bereit. Zur Klangformung sind vier Parameter je Algorithmus vorhanden. Neu beim Percido-Modell ist eine flexibel formbare AD-Hüllkurve mit Trigger- und Loop-Modi, die auf beliebig viele Pitch- und Synthese-Stellgrößen gleichzeitig einwirken kann. Zudem wird der Lautstärkeverlauf durch den Modulator bestimmt. Im Ergebnis lässt sich der LIP als komplette Synthesizer- oder Drum-Stimme einsetzen. Ist die Hüllkurve deaktiviert, verhält sich das Modul wie ein Loquelic Iteritas. Im Zuge der Erweiterungen wurde auch die Auswahl an Steuerwegen ausgebaut. Klanglich glänzt der Loquelic Iteritas Percido durch radikal-rauen, bisweilen metallischen Digitalsound. Wer auf der Suche nach einer Audioquelle für massive, mechanisch klingende Bässe, aufsehenerregende Effektgeräusche und hochmoderne Drums ist, sollte nicht zögern. – Dieses Modul haut jeden Hörer von den Socken!

Ansichten

Details

Details werden in Kürze verfügbar sein!
Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 20 TE breit, kompatibel zu Skiff-Gehäusen
Stromverbrauch: (Zwei Optionen)
150 mA auf +12 V und 5 mA auf -12 V
80 mA auf +12 V, 90 mA auf +5 V und 5 mA auf -12 V

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
NElip
Externe Videos
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar

Regulärer Preis: 515,00 €

Sonderpreis: € exkl. 19% MwSt. 377,31 € inkl. 19% MwSt. 449,00 €

zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1