Noise Engineering - Manis Iteritas

Überblick

Der neuste Schrei in Sachen Digitaloszillator-Technologie aus dem Hause Noise Engineering – Manis Iteritas ist noch härter, noch düsterer und noch rauer als andere Module des Herstellers. Der Oszillator basiert auf der Architektur des Basilimus Iteritas, produziert allerdings ausschließlich manipulierte, modulierte und verzerrte Sägezahnwellen. Die Ergebnisse sind einfach nur wahnwitzig. – Ein unglaublich aggressives Modul und die perfekte Grundlage für jeden Sound, der nach vorne gehen soll.
Ein Teil des Verkaufserlöses wird von Noise Engineering zur Rettung des Schuppentiers gespendet.

Ansichten

Details

Manis Iteritas ist eine 10HP-Stimme, die auf der Architektur von Basimilus Iteritas basiert, aber dafür entwickelt wurde, um grobkörniger und aggressiver zu sein. Das Modul vollbringt dies, indem es nur Sägezahnwellen verwendet, die durch eine neuartige Benutzeroberfläche manipuliert, moduliert und verzerrt werden kann. Manis eignet sich für Leads, Basslinien, Drums, Düstere Pads oder reines Chaos.

Anschlüsse
Triggereingang
Audioausgang
CV-Eingänge: Pitch, Bash, Deep, LPF, Smash, Env, Saw Mod, S/L/M, B/A/T
Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 10 TE breit, 38 Millimeter tief
Stromverbrauch: (Zwei Optionen)
150 mA auf +12 V und 5 mA auf -12 V
80 mA auf +12 V, 90 mA auf +5 V und 5 mA auf -12 V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
NEmi
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 298,32 € € inkl. 19% MwSt. 355,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1