Patching Panda - Punch

Überblick

Patching Panda's Punch ist ein zweikanaliger VCA mit integrierter spannungssteuerbarer Hüllkurve. Er ist speziell für perkussive Klänge entwickelt worden und kann einen einfachen Oszillator, dank schneller Attackzeiten, in ein rhytmisches, perkussives Element verwandeln. Das Abklingverhalten kann von glatten bis hin zu aggressiveren logarithmischen Kennlinien eingestellt werden, was sich auch auf die Kurve des Attacks auswirkt.

Details

Patching Panda’s Punch ist ein kompakter dualer VCA, der speziell für perkussive Klänge entwickelt wurde.

Er ist mit zwei identischen spannungsgesteuerten Verstärkern und integrierten Hüllkurvengeneratoren ausgestattet.

Jeder VCA verfügt über ein Verstärkungspotentiometer zur Einstellung des Pegels des Eingangssignals. Eine LED zeigt die Aktivität der einzelnen Kanäle an.

Das Modul stellt pro Kanal eine Hüllkurve zur Verfügung, die über einen Trigger, Gate oder CV ausgelöst wird. Das Mischen von Triggern mit unterschiedlicher Spannungsintensität führt zu einem Velocity-Effekt. Die Decay-Zeit wird manuell mit dem Decay-Regler eingestellt, oder über den entsprechenden CV-Eingang spannungsgesteuert.

Das Abklingverhalten kann mit dem Kurvenpotentiometer von klanglich weicheren bis zu aggressiveren logarithmischen Kennlinien eingestellt werden. Dies beeinflusst auch die Kennlinie des Attacks, was eine natürliche perkussive Hüllkurve garantiert.

Anschlüsse
Zwei Audioeingänge
Zwei VC Decay-Eingänge
Zwei Trigger-Eingänge
Zwei Audioausgänge
Abmessungen
3 HE Eurorack-Modul, 6 Teileinheiten breit, kompatibel zu Skiff-Cases
Stromverbrauch: 22 mA auf +12 V und 23 mA auf -12 V
Gewicht
0.2 kg
artikelnr
PPpnch
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 119,33 € € inkl. 19% MwSt. 142,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag