Pittsburgh Modular - Lifeforms Percussion Sequencer

Überblick

Vierkanaliger Stepsequenzer mit bis zu 32 Steps Sequenzlänge, variabler Länge pro Kanal, Speicherbarkeit und einzigartigen Pattern-Effekten wie Morph, Glitch und natürlich auch Swing. Pattern können in klassicher Drummachine-Manier programmiert werden oder durch simultanes Live-Einspielen aller vier Kanäle mit den Touchpads!
Jeder Kanal ist imstande ein Audiosignal durch einen VCA, der von einer Hüllkurve moduliert wird, zu bearbeiten. Klänge werden direkt im Modul verarbeitet, was das Erzeugen von elektronischen Drumklängen äußerst vereinfacht.

Ansichten

Details

Jeder Kanal verfügt über einen Audioeingang, einen VCA-Ausgang und eine Decay-Hüllkurve, die vom Sequenzer getriggert wird. Patche ein beliebiges Signal in den Eingang und erhalte am Ausgang einen Percussion-Klang, ebal ob mit einer Sinuswelle für Bassdrums, Rauschen für Hihats, einem Multi-Oszillator-Klang vom A-117 für Cowbells, was auch immer. Die Hüllkurve selbst klingt sogar wie eine Bassdrum. Endlich benötigt man kein Aufgebot an VCAs und Hüllkurven, um deine eigenen Drumklänge zu erzeugen!
Die Kanalausgänge werden am Mix-Ausgang summiert, verwendete Einzelausgänge werden von der Summe entfernt.
In erster Linie ist der Lifeforms Percussion Sequencer gedacht, um Audisignale zu bearbeiten. Wenn du mit dem Modul jedoch einen Trigger generieren möchtest, um deine vorhandene Drum-Stimme abzufeuern, so kannst du dazu einfach den Envelope-Ausgang verwenden. Bei minimaler Decayzeit gibt er nämlich einen lauten Triggerimpuls aus.

Ein TapTempo Clockgenerator ist integriert, jedoch kann das Modul jederzeit zu einer externen Clock synchronisiert werden. Die Clock-Buchse ist bi-direktional und wechselt ihre Funktion je nach gewähltem Modus.

Im Step-Record-Modus werden die Pattern durch das aktiveren der gewünschten Steps aktiviert, ganz wie bei einer klassichen Rhythmusmaschine. Im Live-Performance-Modus werden die Touchpads [9/25], [11/17], [13/29] und [15/31] für quantisierte Echtzeitaufnahme aller vier Kanäle simultan benutzt, was großartig für Fingerdrummer ist.
Für schnelle Bedienung has Modul hat Copy, Paste und Clear-Funktionen.Während des Abspielens können Kanäle gemutet werden.

Die Patternlänge von maximal 32 schritten kann global für das ganze Pattern bestimmt werden. Die Kanäle bieten ebenfalls variable Patternlängen, welche die globale Einstellung aufheben und polyrhythmische Anwendungen ermöglichen.
Bis zu 32 Pattern können in nichtflüchtigen Speicer von zwei Bänken á 16 Speicherplätzen abgelegt werden.

Einzigartige Patterneffekte modifizieren das rhythmische Verhalten. Ein Master-Effekt modifiziert alle Kanäle simultan und zusätzlich kann ein weiterer Effekt pro Kanal verwendet werden. Es stehen sechs Effekte zur Auswahl:

  • Shift: verzögert die Triggerausgabe von 1/8 bis 7/8 des Taktes.
  • Glitch: kreiert chaotische Gate-Signale. Erlaubt Stotter-Effekte, die 'in sync' bleiben.
  • Density: bestimmt Anzahl und Timing jedes aktiven Steps, Verdoppelungen oder Rolls kreierend.
  • Morph: ein Effekt, der das Pattern konstant durch Hinzufügen oder Entfernen von Steps modifiziert.
  • Swing: gibt ordentlich Groove durch das Verzögern jedes zweiten Steps.
  • Add/Drop: im Gegensatz zu Morph fügt es Steps hinzu oder entfernt diese nur temporär aus dem Pattern.

Anschlüsse

pro Kanal: Eingang, ausgang, Hüllkurvenausgang

Mix-Ausgang, Clock Ein-/Ausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 24 TE breit, 28 mm tief
Stromverbrauch: 150 mA auf +12 V und 45 mA auf -12 V

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
PITlfps
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar

Regulärer Preis: 385,00 €

Sonderpreis: € exkl. 19% MwSt. 273,11 € inkl. 19% MwSt. 325,00 €

zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1