Polyend + Dreadbox - Medusa

Überblick

Medusa setzt sich aus einem paraphon spielbaren Hybrid-Synthesizer und einer als Sequenzer oder 3D-Kontrollinterface nutzbaren Taster-Matrix zusammen. Im Detail bietet die Klangerzeugung jeweils drei analoge und digitale Oszillatoren, einen Rauschgenerator, ein Multimodefilter sowie einen VCA. An Modulatoren stehen fünf umfangreich ausgestattete LFOs und fünf DADSR-Loop-Hüllkurven bereit. Im Sequenzer kann man neben Noten auch Parameterdaten oder Preset-Sprünge notieren. Zusätzlich lassen sich die 64 Taster des Instrumentes als "Klaviatur“ mit druckempfindlicher X- und Y-Achse verwenden.

Ansichten

Details

Eigenschaften:

  • 3 digitale Wavetable-Oszillatoren
  • 3 synchronisierbare analoge Oszillatoren mit jeweils vier klassischen Wellenformen
  • klassisches 24 dB Dreadbox Analogfilter mit 3 verschiedenen Typen (2pol. LP, 4pol. LP, HP)
  • 5 unabhängige LFOs
  • 3 verschiedene Spielmodi: monophon, paraphonisch x3 und paraphonisch x6
  • LED-Taster
  • 64 anpassbare und präzise anspielbare Silikon-Pads
  • 3 Sequenzer-Modi: Step, Live und Incremental
  • 128 unabhängige Speicher für Sequenzen und Sound-Presets
  • 2 OLED Displays
  • Mixer für alle sieben Stimmen (analog, digital und Noise)
  • 5 unabhängige und loopbare DADSR-Hüllkurven
  • robustes Aluminiumgehäuse
Anschlüsse
Audio-Eingang und -Ausgang
Kopfhörerausgang
USB-Anschluss
MIDI-Eingang, -Ausgang und Thru
Abmessungen

Maße: 49 mal 20.5 mal 5 Zentimeter

Gewicht
2.3 kg
artikelnr
PYEmed
Status: Artikel kann 16:00 Uhr abgeholt werden, wenn bis 12:00 Uhr bestellt wird. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 839,50 € € inkl. 19% MwSt. 999,01 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1