Rabid Elephant - Knobs

Überblick

Was auf den ersten Blick "nur" als ein ultra-präziser, dualer CV-Prozessor (mit Attenuversion, Spannungserzeugung, Offset und Slew) und ein spannungssteurbarer Crossfader daherkommt, ist bei genauerem Hinsehen ein perfektes Tool, um die Steuerspannungen DJ-mäßig zu spielen und interaktiv mit ihnen umzugehen, was durch die ultrasolide Mechanik wie dem Fader viel Spaß bereitet. Auch Audiosignale können mit den meisten Funktionen vearbeitet werden und zwar in höchster Audioqualität.

Ansichten

Details

Jeder Kanal hat einen Eingang, Gain-Regler, Aux-Ausgang, Offset-Regler, Slur-Regler und einen Ausgang, genau in dieser Reihenfolge. Die Kanäle sind identisch, bis auf den den oberen "Active"-Schalter, der zu Kanal A gehört (siehe unten).

Die Gain-Sektion ist ein konfigurierbarer Attenuverter und kann durch Benutzen des Aux-Ausgangs, der sich vor dem Offset befindet, völlig individuell verwendet werden. Der Rest des Kanals ist für andere Aufgaben frei.
Der "RNG"-Schalter (range) bestimmt den Regelbereich bzw den Verstärkungsfaktor des Gain-Reglers:

  • oben: unipolar, 0 bis -1
  • mittig: unipolar, 0 bis 1
  • unten: bipolar, -1 bis +1
Wenn nichts in den Eingang gepatcht ist, so wird durch Normalisierung eine Festspannung von +5 V in den Kanal geleitet.

"Offset" fügt dem Signal eine Versatz-Gleichspannung hinzu, der Regelbereich ist mit einem Jumper bestimmbar. "Slur" ist ein Slew-Limiter, der eine maximale Glide-Zeit von 23 Sekunden bietet.
Eine LED am Ausgang zeigt die Intensität und Polarität des Signals an: blau = negativ, grün = null, rot = positiv.

Zum "Active"-Schalter: Er befindet sich im Signalfluss direkt vor dem Slur-Regler von Kanal A. Er ist praktisch zum schnellen Umschalten zwischen Einstellungen oder verschiedenen normalisierten Spannungen, zum manuellen Triggern von Events, zum schnellen Abhören oder zum Umleiten von Effekten.

  • zero: Aus-Stellung. Normalisiert auf 0 Volt.
  • bypass: umgeht Gain, Aux-Out und Offset und routet das Eingangssignal oder die normalisierten +5 Vdirekt ins "Slur".
  • active: das Signal passiert den ganzen CV-prozessor samt Gain und Offset.

Der Crossfader blendet zwischen Kanälen A, B und/oder externen Signalen um, letztere werden in die Buchsen "XF IN A" und "XF IN B" eingespeist. Nach Art eines DJ-Crossfaders ist dieser als Schieberegler ausgeführt. Die LED oberhalb des Faders leuchtet grün auf, wenn er sich exakt in der Mitte befindet. Natürlich lassen sich auch Audiosignale überblenden, genauso wie CVs, die normalsierten Spannungen, verschiedene Triggerquellen etc.
Das Überblenden kann über die Buchse "XF CV" spannungsgesteuert geschehen (5 Vpp oder 10 Vpp, je nach Jumperstellung). Die Faderstellung wird zur CV addiert.

Anschlüsse

Eingänge A & B, Ausgänge A & B, Aux-Eingänge A & B, MIX-Ausgang
Crossfader-Eingänge A & B, Crossfade-CV-Eingang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 14 TE breit, 55 mm tief
Stromverbrauch: 70 mA auf +/-12 V

Gewicht
0.25 kg
artikelnr
REkn
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 335,29 € € inkl. 19% MwSt. 399,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1