Random Source - Serge Ring

Überblick

Das Ring-Modul produziert knackige Amplituden- und Ringmodulationen. Der Grundsound ist extrem sauber und ungefärbt, Ergebnisse klingen dementsprechend klar und transparent. Dank integriertem Wave-Shaping liefert die Serge-Schaltung eine außergewöhnlich breite Klangpalette. Per CV-Eingang lassen sich sanft wabernde bis hart modulierte Ergebnisse kreieren.

Ansichten

Details

Die Ring-Schaltung wurde von Serge Tcherepnin speziell für Random Source entwickelt. Dies geschah im Jahr 2017. – 40 Jahre nach der Vorstellung des Serge-Modular-Systems. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des Ring-Modulators R9. Laut Herrn Tcherepnin ist Ring eines seiner raffiniertesten Module. Die Schaltung besitzt einen überaus transparenten Klangcharakter mit extrem niedrigem Grundrauschen. Färbungen, Zerrungen oder Pumpeffekte, wie sonst üblich, treten ebenfalls nicht zu Tage. Die beiden Signaleingänge sind in ihrer Lautstärke regelbar. Dreht man das Pegel-Potentiometer des Carrier-Kanals auf Werte oberhalb von 50%, setzt Wave-Shaping ein. Hierdurch werden Signale abgerundet und neue Obertöne hinzugefügt. Dank CV-Eingang plus Abschwächer lässt sich dieser Vorgang durch zum Beispiel einen LFO oder eine Hüllkurve beeinflussen. Mit einem weiteren Drehregler kann man von keinerlei Klangveränderung über Amplituden- bis hin zu voller Ringmodulation überblenden. Ergebnisse stehen an zwei Ausgängen zum Abgriff bereit.

Anschlüsse

Zwei Audioeingänge (Signal und Carrier)
CV-Eingang
Zwei Ausgänge

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 10 TE breit, 40 mm tief

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
RSrng
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 243,70 € € inkl. 19% MwSt. 290,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1