Retro Mechanical Labs - 432k Rev2

Überblick

Das 432k REV2 setzt aus einem hybridem Dioden- und Transistor-Ladder-Filter, dass anteilig mit dem cleanen Signal in einem Transistor-Overdrive zusammengeschweißt wird, um dann noch einmal durch ein Op Amp Fuzz gejagt zu werden. Am Ende dann auch noch: Ein einfacher Noise-Feedback Schaltkreis. Und ein großer Regler um die oft heftige Ausgangslautstärke einzustellen.

Details

Der 432 REV2, das sind vier sehr unterschiedliche Schaltkreise, die hier in allen Facetten geroutet, geregelt und gemischt werden können. Das Signal geht zuerst in eine Distortion Stufe und dann in ein variables Filter mit (sehr) aktiver Resonanz. Parallel dazu wird das unbearbeitete Signal geführt. Beide werden einem Transistor (Over)Drive zugeführt VOR dem noch ein Low Cut Filter geschaltet ist. Das Ergebnis kann in einem Op Amp basierten Fuzz dann noch aufgerauht werden. Und über den Feedback Regler rückgekoppelt werden. Das kann sehr brutal sein. Aber hier hat man auch eine schöne Zusammenführung verschiedener Charaktere, die trotz allem Dominanzgehabe, doch auch sehr gut zusammenspielen können. Mit Eurorack versteht sich der 432 REV2 auch: Der Filter-Cutoff kann CV-moduliert werden.

Sonstiges
Ein 18V-DC-Netzteil ist im Lieferumfang enthalten. (Polarität: Minus = Innen / Plus = Außen) Der Stromverbrauch liegt bei 150 mA.
Anschlüsse
Eingang
Ausgang
CV-Eingang (+/-5V)
Gewicht
0.4 kg
artikelnr
RML432k2
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 284,87 € € inkl. 19% MwSt. 339,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag