Retro Mechanical Labs - Hyde Distortion Filter (Euro-Box)

Überblick

Wer auf der Suche nach düster-zerrendem und gleichzeitig höchst musikalischem Sound ist, macht mit dem Hyde einen Glücksgriff. Die kleine Box setzt sich aus Verzerrer, resonantem Dioden-Ladder-Filter, Overdrive und Sättigungsstufe zusammen. Für Modulationen gibt es einen LFO und insgesamt fünf CV-Eingänge. Hydes Sound ist einfach traumhaft. Dunkel, mysteriös und gleichzeitig schmeichelnd.

Ansichten

Details

Hyde ist für den Betrieb mit Line-Equipment und Modular-Systemen vorgesehen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich im Wesentlichen um den schmutzigen Kanal aus der großen Jekyll N Hyde Dual Filter Box. – Es gibt aber einige Erweiterungen zu verzeichnen.

Hinter dem Audioeingang befindet sich ein kräftiger Verzerrer. Nachstehend folgt das resonante Dioden-Ladder-Tiefpassfilter. Die Grenzfrequenz kann mittels LFO und zwei CV-Eingängen (0 bis +5 V) moduliert werden. Einer der Spannungssteuerwege arbeitet invertiert. Eine weitere CV-Buchse erlaubt Beeinflussungen der Resonanz.

Ergänzend zur Dioden-Ladder-Schaltung gibt es einen einfachen, spannungssteuerbaren Hoch-Pass. Abschließend finden sich Overdrive- und Clipping- beziehungsweise Sättigungsstufen. Dank True-Bypass-Schalter kann man Hyde schnell aus dem Audiopfad entfernen.

Sonstiges
Ein 18V-DC-Netzteil ist im Lieferumfang enthalten. (Polarität: Minus = Innen / Plus = Außen) Der Stromverbrauch liegt bei 150 mA.
Anschlüsse

Audioeingang und Ausgang
Zwei Cutoff-CV-Eingänge, einmal mit invertierter Wirkungsweise.
Resonanz-, Low-Cut- und Mid-Range-CV-Eingänge

Gewicht
0.4 kg
artikelnr
RMLhdfe
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 284,87 € € inkl. 19% MwSt. 339,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag