Rossum Electro-Music - Control Forge

Überblick

Ein programmierbarer, universell einsetzbarer CV-Generator, dessen Grundfunktionalität aus den unglaublich starken (aber auf einem zweizeiligen Display unbedienbaren) Funktionsgeneratoren des E-mu Morpheus stammt. Jetzt wurden sie zu einer überaus flexiblen Modulationsquelle erweitert, die aufwendige One-Shot-Kurven, sich kontinuierlich entwickelnde zyklische Muster von beliebiger Länge und Komplexität umfasst.

Ansichten

Details

In seinem Kern ist Control Forge ein Funktionsgenerator mit acht Segmenten, von denen jedes variable Zeitkonstanten, Zielpegel und Kurven bietet. Das Modul kann hunderte von Presets abspeichern, zwischen denen der Preset-Sequenzer durchschalten kann.

Der Pegel jedes Segments kann in Bezug auf den Pegel des vorhergehenden Segments entweder relativ oder absolut sein und optional auf das nächste 1/12 Volt quantisiert werden. Zufall mit linearer oder Gauß'scher Verteilung kann den Pegel einzelner Pegel konstant verändern. Die Zeitskala lässt sich auch während des Abspielvorgangs manuell oder über Steuerspannung einstellen.

Control Forge weist 67 verschiedene Kurven für den Übergang zwischen Segmenten auf, die auf dem Display angezeigt werden, von linear und exponentiell über diverse zufällige und chaotische Kurven bis zu schwer in Worte fassbaren Kurven. Manche haben sogar die Eigenschaft, die CVs einzelner Segmente direkt an den Ausgang durchzuleiten.

Verwendet man unipolare Kurven, so lässt sich das Modul als Sequenzer verwenden, was in Kombination mit dem Preset-Sequenzer in Echtzeit modifizierbare Sequenzen von über 100 Steps Länge ermöglicht.

Einzigartig ist die Fähigkeit, an bestimmten Punkten zu anderen Segmenten zu springen, sobald gewisse Zustände erfüllt sind, z.B. wenn die CV unterhalb eines bestimmen Werts liegt oder ob ihre Flanke steigt/fällt, ob ein Gate anliegt oder auch nicht, ob der Logik-Eingang 'high' ist und so weiter. Das erweitert die One-Shot- und Sequenzer-Anwendungen immens und macht dynamische Modulationen möglich.
Ferner sind zwei Trigger frei programmierbar, die auf diverse Zustände reagieren.

Alle Presets und Sequenzen können zu beliebig vielen Satelliten ausgelagert werden, die als völlig unabhängige Modulationsquellen arbeiten können, absolut losgelöst vom Control Forge!

Anschlüsse

Eingänge: Gate/Trig, Logic, CV 1, CV 2, Time Scale CV
Sequenzer-Eingänge: Increase, Decrease, Reset
Ausgänge: + Output, - Output, Trigger 1, Trigger 2

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 22 TE breit, 25 mm tief
Stromverbrauch: 125 mA auf + 12 V und 25 mA auf -12 V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
ROScf
Externe Videos
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar

Regulärer Preis: 565,00 €

Sonderpreis: € exkl. 19% MwSt. 419,33 € inkl. 19% MwSt. 499,00 €

zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag