Sputnik Modular - Dual Oscillator

Überblick

Der Dual Oscillator ist Sputniks Interpretation eines buchloiden komplexen Analog-Oszillators, der aus zwei Generatoren besteht: einem Modulationsoszillator mit Standard-Wellenfromen, der unabhängig benutzt werden kann, aber hauptsächlich zur Modulation des Hauptoszillators dient. Letzterer hat neben regelbarem Sync vielfältige Möglichkeiten zur Einstellung des harmonischen Spektrums wie gezielte Betonung von Obertönen und einen Wave-Multiplier. Alles in einem ein klanglich breitbandiger Oszillator mit einem eigenen Klang.

Ansichten

Details

Beiden Oszillatoren ist der Audio-Frequenzbereich von 27,5 Hz bis 7 kHz, ein 1V/Oktave-Eingang zum tonalen Spiel, je ein abschwächbarer CV- und ein FM-Eingang sowei Regelr zur groben und feinen Frequnzeinstellung gemein.

Der linke VCO, alias der Modulationsoszillator, kann durch einen Schalter auch in den LFO-Frequenzbereich versetzt werden. An Wellenformen finden wir alternativ Dreieck, Sägezahn und Rechteck, die am Select-Ausgang anliegen. Das Dreieck bietet zusätzlich einen Einzelausgang. Der VCO kann mittels des Sync-Schiebeschalters zum zweiten VCO synchronisiert werden. Ein unipolarer CV-Ausgang rundet das Paket ab.
In der Modulations-Sektion wird bestimmt, wie stark der erste VCO den zweiten moduliert - die Modulationsintensität wird mit einem Regler und einer CV bestimmt. Als Modulationsziele kann man die Amplitude, die Frequenz oder den Timbre-Parameter (siehe unten) wählen.

Der rechte VCO, alias der Hauptoszillator, bietet einen Sync-Eingang mit einstellbarer Sync-Stärke. Die Grundwellenformen Sinus und Rechteck stehen an Einzelausgängen zur Verfügung, zusätzlich gibt es den Final-Ausgang, der das Ergebnis der Bearbeitung durch die Harmonics- und Timbre-Sektionen ausgibt.

Die Harmonics-Sektion bietet zwei spannungssteuerbare Parameter: "Symmetry", der das Verhältnis zwischen geraden (even) und ungeraden (odd) Obertönen steuert und "Order", der die tiefen oder hohen Obertöne betont.
Die Timbre-Sektion ist ein spannunsgssteuerbarer Wave Multiplier, der die Sinuswelle durch Beschneidung und Faltung bearbeitet und einen metallischen Klang produziert.

Anschlüsse

EINGÄNGE:
Generator 1: 1V/Oktave, CV der Frequenz, FM
Modulationssektion: CV der Modulationsintensität
Generator 2: 1V/Oktave, CV der Frequenz, FM, Sync
Harmonics: Symmetrie-CV, Order-CV
Timbre: CV der Intensität

AUSGÄNGE:
Generator 1: Dreieck, selektierte Wellenform, CV-Ausgang
Generator 2: Sinus, Rechteck, Final

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 28 TE breit
Modul benötigt +5V und hat zwei Stromkabel.

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
SPUdo

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.