Synthrotek - Noise Filtering Distribution Board

Überblick

Diese passive Busplatine zeichnet sich durch rauschunterdrückende Kondensatoren aus, die an drei Stellen der Platine verbaut sind. Sie minimieren das Rauschen und Übersprechen zwichen Modulen und sorgen für saubere Signale. 17 Steckplätze für Module sind mehr als bei Busplatinen von Mitbewerbern.

Ansichten

Details

Das Noise Filtering Distribution Board eignet sich durch die sechspoligen Molex-Verbinder am besten für das Deluxe Power von Synthrotek, aber man kann theoretisch auch andere Stromkabel anlöten. Es gibt an der Platine zwei solcher Verbinder - einen zum Anschließen an das Deluxe Power-Modul und einen zum Weiterreichen der Betriebsspannungen an ein weiteres Noise Filtering Distribution Board.
Passende Anschluss-Kabel mit Molex-Steckern sind separat erhältlich. Das kürzere eignet sich besser zum Verbinden der Busplatinen untereinander, während das längere besser zum Anschließen ans Deluxe Power ist. Ein Adapterkabel (Molex-Stecker auf einer Seite, offene Kabelenden) ist beigelegt, damit man die Busplatine auch an andere Stromversorgungen anschließen kann.

Bis zu 17 Module kann man an die 16-poligen, verpolungssicheren Wannenstecker anschließen.

Drei LEDs zeigen an, ob die Betriebsspannungen (+12V, -12V und +5V) auch korrekt an der Busplatine anliegen.

Die Platine kann man bei Bedarf auch auf die gewünschte Länge kürzen, um es auf dein Gehäuse anzupassen.
Lieferung mit Abstandshaltern und Holzschrauben zur Montagee in deinem Kabinett.

Anschlüsse

Zwei 6-pol Molex-Verbinder

siebzehn 16-polige Stecker zum Modulanschluss.

Abmessungen

3,3 x 40,6 cm

Gewicht
0.1 kg
artikelnr
STKpNFDB

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.