Tiptop Audio - Fold Processor

Überblick

Wellenfaltung weiter gedacht – Der Fold setzt sich aus einem Dioden-Wave-Multiplier nach Serge-Vorbild und einem Suboktavgenerator zusammen. Die erste Bearbeitungsstufe fügt eingehenden Signalen ungerade Obertöne hinzu, der zweite Bereich mischt bis zu vier Rechteckschwingungen in Oktavabständen bei.  Die Ergebnisse reichen, je nach Einstellungen und zugeführtem Audiomaterial, von sanften, musikalischen Färbungen über harsche Klangtransformationen bis hin zu zerrendem Chaos. CV-Eingänge sorgen für Lebendigkeit.

Ansichten

Details

Fold besitzt zwei Audioeingänge. Nachfolgend steht der Wave-Multiplier im Signalweg, Faltungsintensität und Bias-Einsatzpunkt lassen sich mit Hilfe von Potentiometern justieren. Ergänzend haben beide Parameter CV-Eingänge nebst bipolaren Abschwächern dabei. Resultate stehen an der Out-Buchse zum Abgriff bereit. Darüber hinaus wird prozessiertes Audiomaterial in Richtung des Suboktavgenerators gesandt. Die Schaltung formt Rechteckwellen aus eingehenden Signalen und bearbeitet ihre Frequenz. Genauer gibt es vier getrennt in ihrer Lautstärke regelbare Kanäle, die mit unterschiedlichen Teilern (1, 2, 4, 8) zu Werke gehen. Ergebnisse werden summiert und am Subdiv-Out-Anschluss ausgegeben.

Anschlüsse

Zwei Audioeingänge, Ausgänge für Wavefolder und Suboktavgenerator
Fold- und Inject-CV-Eingänge

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 12 TE breit, 42 mm tief
Stromverbrauch: 60 mA auf +12 V, 55 mA auf -12 V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
TTA-Fol
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 116,81 € € inkl. 19% MwSt. 139,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1