VPME - Trig31 Trigger-to-MIDI

Überblick

Trig31 ist ein achtkanaliger Trigger-to-MIDI-Konverter. Note, Anschlagstärke und MIDI-Kanal können für jeden Eingang einzeln gewählt werden. Dank verschiedener Betriebsmodi lassen sich auch Accent-Wege definieren. – Ein tolles Modul, um zum Beispiel MIDI-Drum-Computer mit dem Modular-System zu spielen.

Ansichten

Details

Trig31 ist ein flexibel konfigurierbarer Trigger- beziehungsweise Gate-to-MIDI-Konverter. Das Modul bietet vier verschiedene Betriebsarten:

  • 8-Trigger-Modus – Sämtliche Eingänge dienen der Konvertierung von Trigger-/ Gate-Signalen. Neben einer Notennummer lassen sich Anschlagstärke und MIDI-Kanal pro Weg definieren.
  • 7+1-Modus – Sieben Eingänge dienen der Trigger-/ Gate-Konvertierung. Mit dem achten Kanal lässt sich ein globaler, in seiner Stärke veränderbarer Accent auslösen.
  • 6+2-Modus – Sechs Eingänge dienen der Trigger-/ Gate-Konvertierung. Mit den anderen beiden Kanälen lassen sich Accents auslösen. (Kanal 7 = Accent für Eingang 1 bis 3; Kanal 8 = Accent für Eingang 4 bis 6.)
  • 4+4-Modus – Vier Eingänge dienen der Trigger-/ Gate-Konvertierung. Mit den anderen vier Wegen lässt sich ein Accent pro Kanal auslösen.

Verschiedene Konfigurationen sind als Presets speicherbar. Ein MIDI-Adapter (3,5 mm auf DIN) liegt dem Trig31 bei.

Anschlüsse

Acht Trigger-Eingänge
MIDI-Ausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 4 TE breit, kompatibel zu Skiff-Gehäusen
Stromverbrauch: 20 mA auf +12 V

Gewicht
0.15 kg
artikelnr
VPMEt31
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 126,05 € € inkl. 19% MwSt. 150,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1